Start der Aurubis SDG-Workshopreihe

        Am 4. Dezember 2019 findet der 1. Aurubis SDG-Workshop in Hamburg/Wilhelmsburg statt. „Sind saubere Energien ein Schlüsselfaktor für den Umwelt- und Klimaschutz?“ Interaktiv und praxisnah diskutieren Sie mit unseren Expert*innen, vor welchen Herausforderungen wir national als auch international stehen. Der Workshop ist in Englisch und Deutsch. Bitte melden Sie sich unter
Mehr erfahren

Vorstellung von Terence Kibula Lukong

„Ich werde Teil der ISA sein, weil ich glaube, dass wir eine sauberere, gesündere und nachhaltigere Energiequelle für unsere Welt und insbesondere mein Heimatland brauchen. Mit meiner ISA-Erfahrung wird es mir möglich sein, eine nachhaltigere Energiesituation in meinem Heimatland zu fördern und etwas dazu beizutragen.“ Terence Kibula Lukong ist Mathematikingenieur und arbeitet bei der National
Mehr erfahren

Vorstellung von Assem Askarova

„Ich nehme an der ISA teil, weil der Schutz der biologischen Vielfalt der marinen Ökosysteme eine integrale und vorrangige Aufgabe für die nachhaltige Entwicklung der Weltgemeinschaft und das Wohlergehen künftiger Generationen ist.“ Assem Askarova aus Kasachstan ist Meeresökologieforscherin (Hydrobiologe). Sie hat einen Bachelor of Natural Sciences in Ecology und einen Master of Natural Sciences in
Mehr erfahren

Eröffnungsfeier der International Sustainability Academy (ISA) und Preisverleihung „Projekt Nachhaltigkeit 2019“ im WÄLDERHAUS in Hamburg

Mit großem Erfolg wurde die ISA, das jüngste und internationalste Projekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Lv. Hamburg e.V. am 30. Oktober 2019 von Metin Hakverdi, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD), offiziell eröffnet. Rüdiger Kruse, Geschäftsführer der SDW Hamburg, begrüßte die Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und führte durch das abwechslungsreiche Programm. Sie alle waren
Mehr erfahren

Vorstellung von John Eduafo

„Ich werde an ISA teilnehmen, denn die positive Veränderung, die ich in der Welt sehen möchte, beginnt bei mir.“ John Eduafo ist ein Sozialunternehmer aus Ghana. Er ist CEO der Authentic Ghana Tours und Mitbegründer der Wohltätigkeitsorganisation „Be the Change Foundation“ in Ghana. Die Authentic Ghana Tour bietet Straßenkindern die Möglichkeiten zu einem besseren Leben,
Mehr erfahren

Vorstellung von Isabel Salazar

„Neben der einmaligen Gelegenheit, an der Entwicklung innovativer, tiefgehender und angewandter Forschung zur Umsetzung von SDGs mitzuwirken, bin ich fest davon überzeugt, dass ISA auch die beste Plattform ist, um Erfahrungen, Ideen und Träume mit Menschen unterschiedlichster Herkunft auszutauschen, die meine Leidenschaft und Überzeugung teilen, dass ich mich unseren gemeinsamen Herausforderungen stellen muss.“ Isabel Salazar,
Mehr erfahren

Vorstellung von Sidhartha Mohanty

„Ich nehme an ISA teil, weil ich glaube, dass die Zukunft der Arbeit sehr unterschiedlich und autonom sein wird, und ich möchte sie mit unserer innovativen sprachbasierten KI-Plattform revolutionieren, die eine Milliarde Menschenleben weltweit betreffen und sie in eine gemeinsame Plattform bringen kann, um Karrieren und Jobs zu erforschen. Wir wollen sicherstellen, dass die Technologie
Mehr erfahren

Vorstellung von Tarba Abidine

„Ich nehme an der ISA teil, weil ich glaube, dass wir Nachhaltigkeit als Kriterium für den Bauprozess in Mauretanien einbeziehen müssen.“ Tarba Abidine ist Architektin aus Mauretanien und besitzt ein Architekturunternehmen namens GRAPHIQ. Sie arbeitet in der Planung und im Bau von Gebäuden mit Lehm als primärem Baumaterial. Sie arbeitet für die Internationale Arbeitsorganisation in
Mehr erfahren

Vorstellung von Alexander Sakyiama Darko

„Ich nehme an der ISA teil, weil ich an Gleichberechtigung glaube und jedem Einzelnen durch Wissensvermittlung dabei helfen möchte, sein größtes Potential zu entfalten. Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg und diese Chance darf niemandem verweigert werden.“ Alexander Sakyiama Darko ist ein IT-Hochschullehrer aus Ghana. Er veranstaltet ein Projekt zur Ausbildung von Mädchen und zur
Mehr erfahren

Vorstellung von Lillian Mana

„Ich nehme an der ISA teil, weil ich eine Leidenschaft für eine allumfassende nachhaltige Entwicklung habe, die ich als Grassroots-Bewegung verstehe. Durch ISA können die Gemeinden, für die ich arbeite, ihre Kapazitäten ausbauen.“ Lillian Mana ist eine junge, leidenschaftliche Sambianerin mit einem Master-Abschluss in Ökologie und arbeitet derzeit als Projektmanagerin bei Sustainable Innovations Africa. Die
Mehr erfahren
Diese Seite verwendet Cookies. Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Mehr erfahren
Mehr erfahren